FVBUSICOULOUR 15
Sie sind hier: Start >> Katastrophenschutz >> Betreuungsgruppe
Betreuungsgruppe

Schadensereignisse lassen sich aufgrund ihrer Komplexität sehr selten nur einem Fachdienst zuordnen. Fast immer sind die Menschen individuell unterschiedlich von einem Unglücksfall betroffen. Nicht alle Betroffenen sind verletzt und werden daher auch nicht vom Rettungsdienst und Sanitätsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Das Deutsche Rote Kreuz wird zukünftig auch die Betreuungsgruppe zeitnah in die Hilfeleistung
bei allen Schadenereignissen einbeziehen. Die Betreuungsgruppe soll spätestens eine Stunde nach Eintritt eines Schadenereignisses an der Einsatzstelle eintreffen.
 
Sie gliedert sich in

  • Soziale Betreuung bestehend aus 1Gruppenführer, sowie 3 Betreuungshelfern
  • Unterkunft bestehend aus 1 Truppführer, sowie 3 Betreuungshelfern
  • Verpflegung bestehend aus 1 Truppführer, sowie 4 Betreuungshelfern

Als Fahrzeuge sind ihr 2 Kombis, sowie ein LKW mit Feldkochherd zugeordnet.
 
Die Betreuungsgruppe

  • leistet den Betroffenen überall dort Hilfe, wo sie sich aufgrund der Situation
    aus eigenem Vermögen nicht selbst helfen können
  • betreut und versorgt hilfebedürftige Menschen mit lebensnotwendigen Versorgungsgütern
  • sorgt für Verpflegung und vorläufige, vorübergehende Unterbringung von Betroffenen
  • sichert die sozialen Belange der Betroffenen
 
© 2018 DRK WEIL DER STADT